Die Klarinettistin Gabriela Kaufmann

Von der Klassik zum Klezmer ): klangstark und absolut authentisch …

Sie kommt aus der Klassik, entdeckte aber schon bald ihre unbändige Leidenschaft für die Klezmer Musik. Diese ursprünglich aus dem jiddischsprachigen Osteuropa stammende Musikrichtung zeremonieller Volksweisen führt die Klarinettistin Gabriela Kaufmann in bester amerikanischer Tradition mit stilistischen Elementen der Neuen Musik bis hin zum Jazz fort. Solistisch, in Ensembles unterschiedlichster Besetzungen – so mit dem von ihr gegründeten, preisgekrönten Trio „Klezmers Techter“ – oder internationalen Workshops gemeinsam mit Giora Feidman ist sie auf den Bühnen der Welt zu Hause. Mit sensiblem Gespür für das musikalische Erbe, ihrer ganzen (Lebens-)Erfahrung, starken Emotionen und großer Profession entführt die Klezmermusikerin Gabriela Kaufmann ihre Zuhörer in immer neue Klangwelten, begeistert und berührt.

Neue Musik, Tango, Literatur in Wort und Ton? Gabriela Kaufmann ): live!

Schon mehrfach schrieb Hans-Wilhelm Plate Kompositionen für Gabriela Kaufmann. Hier ein Ausschnitt aus seiner Vertonung von Gedichten von Selma Mehrbaum-Eisinger für Gesang (Mirijam Sharoni), Klarinette und Hans-Wilhelm Plate selbst am Klavier ): Ich bin in Sehnsucht eingehüllt

): mehr hören?

Vorschau Konzerttermine Gabriela Kaufmann

12.08.
2016
Autorenlesung plus Klarinette

Gabriela Kaufmann spielt zu Lesung von Tim Frühling: „Nichts kann ich mir am besten merken“.
Ort: Nebbiensches Gartenhaus Frankfurt | Beginn: 20.00 Uhr

20.08.
2016
4. Masterclass Klezmer

Vom 20. bis 25. August findet das diesjährige Musikfest „Klezmer in Klein-Jerusalem am Rhein“ für die SchUm-Städte mit Enrique Ugarte, Guido Jäger, Duo Jerusalem und Klezmers Techter statt. Künstlerische Leitung: Giora Feidman
Info und Anmeldung zum Workshop ): schwaba@uni-mainz.de
Ort: Musikhochschule Mainz mit Konzerten in Worms, Speyer und Mainz

28.08.
2016
Trio Klezmers Techter in der Schweiz

Internationales Gastspiel der Klarinettistin Gabriela Kaufmann, Almut Schwab am Akkordeon und Nina Hacker, Kontrabass.
Ort: Holbeinhof Basel, Schweiz | Beginn: 12.00 Uhr

25.09.
2016
Eröffnung KZ-Gedenkstätte Mörfelden-Walldorf

Musikalische Zeichen setzen gegen das Vergessen: Klezmers Techter spielen zur Eröffnung der Gedenkstätte für das KZ-Außenlager für Frauen. Eine Veranstaltung der Margit-Horváth-Stiftung.
Ort: Gedenkstätte Mörfelden-Walldorf | Beginn: 15.00 Uhr

11.02.
2017
Entdeckerkonzerte „Alte Oper Frankfurt“

Vom 11. bis zum 19. Februar 2017 lässt Gabriela Kaufmann ihre Bassklarinette mit dem Ensemble „Klezmer’s Techter“ im Rahmen der Entdeckerkonzerte ertönen. Die Zuhörer erwarten einmal mehr Klezmerklänge vom Feinsten!
Die Konzerttermine in der Alten Oper Frankfurt:
11.02.2017 | um 10.00 Uhr und um 12.00 Uhr
14.02., 16.02., 17.02.2017 | jeweils um 9.00 Uhr und um 10.30 Uhr
19.02.2017 | um 10.00 Uhr und um 12.00 Uhr

MENÜ